Skip to main content

Boosten Sie Ihren Batterie-
Slurry-Prozess

Schnelles Mischen von Lithium-Ionen-Elektroden-Slurry

YSTRAL Batt-TDS™

Niedrige Betriebskosten
Kompakte, prozessübergreifende Lösung
Staubfreier Pulvereinzug
Einfach & vollständig skalierbar

YSTRAL Batt-TDS

Technologie der nächsten Generation

Die Batt-TDS™ saugt Pulver staubfrei unter Vakuum in einen Flüssigkeitsstrom ein und schafft so die Voraussetzungen für eine optimale Dispergierung verschiedener Komponenten. Unabhängige Steuerung von Schlüsselparametern, einschließlich Durchfluss- und Schergeschwindigkeiten, bietet ein breites Prozessfenster in einem einzigen Gerät.

Ein ‚Schweizer Taschenmesser‘ von Prozesstools für Batterie-Slurry
Die Dispergierung verschiedener Materialien ist auf ihre spezifischen physikalischen Eigenschaften und Topologien zugeschnitten und ermöglicht die Herstellung von Slurry mit hohem Feststoffgehalt und hoher Viskosität.

Skalierbar und kosteneffizient
Die Batt-TDS erreicht eine hohe Produktqualität in einem Bruchteil der Zeit, die herkömmliche Prozesse benötigen. Die Batt-TDS-Lösung ist für verschiedene Batteriechemikalien leicht skalierbar. Sie eignet sich für die Produktion in aktuellen Produktionsmaßstäben und ist bereit für die Gigafabriken von morgen. Die Plattform bietet niedrige Betriebskosten und gleichzeitig höchste Produktivität pro Quadratmeter Fabrikfläche.


UNSER PROZESS

Pick a
Process

  • 1. Geben Sie Lösungsmittel
    in den Behälter
  • 2. Binder lösen
    @20-25°C
  • 3. Dispergieren von
    Ruß
  • 4. Dispergieren von
    Additiven
  • 5. Dispergieren von
    aktivem Material
  • 6. zirkulieren, bis zur
    Homogenität

Unerreichte Flexibilität Materialien werden unter idealen Bedingungen gemischt, wobei Parameter für jeden Prozessschritt individuell eingestellt werden können. Andere Technologien erfordern hohe Viskositäten, um eine ausreichende Scherung für die Dispergierung zu erreichen - im Gegensatz zur Batt-TDS, die diese je nach Bedarf erzeugen kann.

Pulverbenetzung direkt in Flüssigkeiten Im Gegensatz zu herkömmlichen Mischverfahren, bei denen abrasive Pulver trocken gemischt werden, wird bei der Batt-TDS das Lösemittel in einem schonenden Verfahren als "Schmiermittel" eingesetzt und die beim Trockenmischen entstehende Metallverunreinigung entfällt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren, bei denen Binder offline aufgelöst werden, löst unsere Technologie diese bei Raumtemperatur innerhalb von 3 Min. nach der Pulvereinsaugung unabhängig von der Chargengröße auf. Mit der Batt-TDS kann das Lösen sogar in der gleichen Slurrysequenz erfolgen.

Mit der Batt-TDS kann die Benetzung und Dispergierung von traubenförmigen Strukturen optimiert werden, um Agglomerate ohne Partikelzerstörung aufzulösen und so die beste Leitfähigkeit bei jeder gegebenen Formulierung zu gewährleisten. Ein Trockenmischen / Kneten ist nicht erforderlich.

Mit der Batt-TDS kann eine Vielzahl von Additiven verarbeitet werden. Ob Pulver, Pasten oder Flüssigkeiten, die Batt-TDS bietet eine enorme Flexibilität zur Prozessoptimierung.

Saugen Sie aktive Materialien unter Vakuum bei hoher Viskosität und hohem Feststoffgehalt ein und dispergieren Sie diese. Thixotrope (scherverdünnende) Slurries fließen gleichmäßig durch die Mischkammer, was eine effiziente und kontinuierliche Entlüftung während des gesamten Prozesses ermöglicht.

Obwohl die Dispergierung nur Millisekunden dauert, wird die Charge bei geringer Scherung im Behälter homogenisiert. Dadurch werden geringste Qualitätsschwankungen zwischen den Chargen gewährleistet. Elektrodenbeschichtung & SEM mit freundlicher Genehmigung von Dr. Werner Bauer und Dr. Marcus Müller, Karlsruher Institut für Technologie.

UNSER PROZESS

back

Pick a
Process

  • 1. Geben Sie Lösungsmittel
    in den Behälter
  • 2. Binder lösen
    @20-25°C
  • 3. Dispergieren von
    Ruß
  • 4. Dispergieren von
    Additiven
  • 5. Dispergieren von
    aktivem Material
  • 6. zirkulieren, bis zur
    Homogenität

Unerreichte Flexibilität Materialien werden unter idealen Bedingungen gemischt, wobei Parameter für jeden Prozessschritt individuell eingestellt werden können. Andere Technologien erfordern hohe Viskositäten, um eine ausreichende Scherung für die Dispergierung zu erreichen - im Gegensatz zur Batt-TDS, die diese je nach Bedarf erzeugen kann.

Pulverbenetzung direkt in Flüssigkeiten Im Gegensatz zu herkömmlichen Mischverfahren, bei denen abrasive Pulver trocken gemischt werden, wird bei der Batt-TDS das Lösemittel in einem schonenden Verfahren als "Schmiermittel" eingesetzt und die beim Trockenmischen entstehende Metallverunreinigung entfällt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren, bei denen Binder offline aufgelöst werden, löst unsere Technologie diese bei Raumtemperatur innerhalb von 3 Min. nach der Pulvereinsaugung unabhängig von der Chargengröße auf. Mit der Batt-TDS kann das Lösen sogar in der gleichen Slurrysequenz erfolgen.

Mit der Batt-TDS kann die Benetzung und Dispergierung von traubenförmigen Strukturen optimiert werden, um Agglomerate ohne Partikelzerstörung aufzulösen und so die beste Leitfähigkeit bei jeder gegebenen Formulierung zu gewährleisten. Ein Trockenmischen / Kneten ist nicht erforderlich.

Mit der Batt-TDS kann eine Vielzahl von Additiven verarbeitet werden. Ob Pulver, Pasten oder Flüssigkeiten, die Batt-TDS bietet eine enorme Flexibilität zur Prozessoptimierung.

Saugen Sie aktive Materialien unter Vakuum bei hoher Viskosität und hohem Feststoffgehalt ein und dispergieren Sie diese. Thixotrope (scherverdünnende) Slurries fließen gleichmäßig durch die Mischkammer, was eine effiziente und kontinuierliche Entlüftung während des gesamten Prozesses ermöglicht.

Obwohl die Dispergierung nur Millisekunden dauert, wird die Charge bei geringer Scherung im Behälter homogenisiert. Dadurch werden geringste Qualitätsschwankungen zwischen den Chargen gewährleistet. Elektrodenbeschichtung & SEM mit freundlicher Genehmigung von Dr. Werner Bauer und Dr. Marcus Müller, Karlsruher Institut für Technologie.


Konfigurieren Sie
eine Fabrik

JAHRESPRODUKTION GWh
KATHODE
ANODE

Vereinbaren Sie einen Versuchstermin
oder fordern Sie Preise an

Konfigurieren Sie
eine Fabrik

JAHRESPRODUKTION GWh
KATHODE
ANODE

Vom Binder zur Batt-TDS

ystral ist seit mehr als 20 Jahren das führende Unternehmen für Dispergier- und Löseprozesse für zahlreiche Einzelkomponenten wie PVDF, CMC, Ruß und Graphit in verschiedenen Branchen. ystral-Lösungen können zur Verbesserung Ihrer bestehenden Prozesse eingesetzt werden, z. B. zur Reduzierung der Vorbereitungszeit für Binder oder Leitpasten, zur Qualitätssteigerung, zur Senkung der Energiekosten und zur Minimierung der Stellfläche von Anlagen.

Auf Grund des sprunghaften Anstiegs der Nachfrage nach Lithium-Ionen-Batterien hat sich ystral entschlossen, etwas Besonderes für die Branche zu entwickeln. Das ystral-Entwicklungsteam beschränkte sich nicht auf die Beherrschung jedes einzelnen Prozesses im Rahmen einer Tätigkeit zur Anwendungsentwicklung, sondern nutzte seine umfangreiche Erfahrung, um alle erforderlichen Funktionen in eine einzige Plattform für die Slurryproduktion zu integrieren.

PRODUKTPALETTE

Batt-TDS Navi

Im F&E-Maßstab kann die Batt-TDS Navi den gesamten Slurry-Mischprozess in nur wenigen Minuten fertigstellen. Damit ist sie ideal für die Formulierung und das Überprüfen von Prozessen. Sie ermöglicht schnellere F&E-Zyklen für eine effektivere Produktentwicklung.

Die Dispergierung selbst benötigt nur Millisekunden, während die Komponenten die Inline-Prozesskammer durchlaufen. Das intuitiv zu bedienende Touchscreen-HMI erfasst automatisch die Mischparameter für ein durchgängiges Scale-up.


Batt-TDS Pilot

Ob als Zwischenlösung auf dem Weg zu größeren Produktionsmengen oder für Fabriken mit höchsten Anforderungen an die Betriebsflexibilität, es gibt immer eine Batt-TDS-Lösung.

Die Kapazität der Pilot entspricht den heutigen Produktionsanforderungen.


Batt-TDS PRO

Die Batt-TDS PRO bietet eine 10-fach höhere Produktivität als herkömmliche Technologien und das Doppelte der verfügbaren Extruder. Die PRO ist in mehreren Konfigurationen lieferbar, um die spezifischen Anforderungen einer Fabrik bei jedem projektierten Volumen zu erfüllen. Ihr kompaktes Design ist ideal für die Aufstellung in Clustern, die von allen derzeit erhältlichen Systemen die höchste Produktivität pro Quadratmeter Fabrikfläche bieten. Das modulare Design der PRO ermöglicht einen einfachen Zugang für die Vor-Ort-Wartung und komplexere Serviceaufgaben, die außerhalb des Produktionsbereichs durchgeführt werden können. Darüber hinaus minimieren Skid-Baugruppen den Aufwand für die Neukonfiguration der Fabrik aufgrund ständiger Erweiterung.


Unser Versuchszentrum

Das moderne Versuchszentrum von ystral steht für Formulierungs- und Prozessevaluierungen zur Verfügung. Die Navi ist so kompakt, dass sie in einer bodenmontierten Absaugkabine für den Umgang mit NMP in Übereinstimmung mit REACH-Beschränkung 71 betrieben werden kann. Pulverförmige Gefahrstoffe werden im F&E-Maßstab sicher in unserer geschlossenen Glovebox und im abgeschotteten Pulvertrichtersystem gehandhabt.

Kunden können, entweder persönlich oder per Fernzugriff über unsere Augmented-Reality-Plattform an Versuchen mit ihren Materialien teilnehmen.

WEITERE INFORMATIONEN

Sind Sie bereit?

Telefon +49 7634 5603 900
E-Mail battery@ystral.com

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten zur Bearbeitung der Anfrage verwenden dürfen. Ihre Anfrage wird verschlüsselt an unsere Server übermittelt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Was können wir für Ihren Prozess tun?

Was können wir für Ihren Prozess tun?

Oder kontaktieren Sie uns per:

Bei Service- und Ersatzteil-Anfragen: