Skip to main content
ystral Versuchszentrum
ystral Prozessanlagen Sprühemulsionen

Suspendieren

Bei der Suspendierung werden feine Teilchen (z. B. ein Pulver) eines Feststoffes in einer Flüssigkeit gleichmäßig verteilt. So entsteht eine Suspension. Die Partikel des Feststoffes schweben bei der Suspension in der Flüssigkeit. Teilchen und Flüssigkeit können sich auch wieder trennen, die Teilchen sinken dann nach unten. Will man das verhindern, muss die Suspension stabilisiert werden. Eine Suspension hat immer eine höhere Viskosität als die reine Flüssigkeit ohne Feststoffe.

Ystral Verfahren

Ihr Prozess ist Mehrwert

Wichtig für die Herstellung einer Suspension ist der Mischvorgang. Damit sich Flüssigkeit und die Feststoffpartikel homogen mischen können, muss die gesamte Energie, die beim Mischen aufgewendet wird, in eine vertikale Strömung umgesetzt werden. Dieser Vorgang nennt sich aufschlämmen. Technisch gesehen ist dafür ein Leitstrahlmischsystem mit einer Rotor-Stator-Konstruktion notwendig. Die Rotor-Stator-Konstruktion mit dem Leitstrahl verhindert, dass bei hoher Rotationsgeschwindigkeit des Rührwerks der gesamte Behälterinhalt mit bewegt wird – dies würde die erfolgreiche Suspendierung verhindern.

Unsere Maschinen für Ihre Anwendung

YSTRAL Leitstrahlmischer
zum Steckbrief
YSTRAL X-Chargen-Dispergierer
zum Steckbrief
YSTRAL Dispermix
zum Steckbrief
YSTRAL Multipurpose
zum Steckbrief
Was können wir für Ihren Prozess tun?

Was können wir für Ihren Prozess tun?

Oder kontaktieren Sie uns per:

Bei Service- und Ersatzteil-Anfragen:

Administration / Kundenbetreuung