Skip to main content

Prozessanlage zur Herstellung von Schokoladen-Füllmassen

Unsere Kunden zählen zu den führenden Herstellern der Lebensmittelindustrie. Für einen Anbieter hochwertiger Süßwaren entwickelten wir die perfekte Methode zur Herstellung von Schokoladenfüllungen. Die angewandte ystral Technologie liefert entscheidende Vorteile gegenüber dem konventionellen Herstellungsverfahren und ersetzt diese daher vollständig.

Branche:
Lebensmittel
Endprodukte:

Schokoladenfüllung

Anwendung:

Eintrag und Dispersion von Feststoffen in Öl

Die Kundenanforderungen:

  • Kapazität: 1,6 t/h
  • Ansatzgröße: 800 kg
  • Platzbedarf: 4 x 5 x 4 m
  • Automatisierungsgrad: hoch
  • Pulverzuführung: Vorlagebehälter (automatisierte pneumatische Befüllung)
  • Reinigungsfähigkeit: automatisiert
  • Flüssigkeitszuführung automatisiert
  • Feststoffanteil 60-75 %
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Vorteile im Vergleich zum bisherigen Prozess:

Die Prozessanlage von ystral wird dem hohen Anspruch des Herstellers voll gerecht. Durch den geschlossenen Prozess und die automatisierte Reinigung wird die hohe Qualität des Produkts, in diesem Fall eine Schokoladenmasse, dauerhaft gewährleistet.

  • In weniger als 25 Minuten verarbeitet die Anlage einen 800-kg-Ansatz. Die Pulvermischung wird mit bis zu 150 Kilo pro Minute direkt ab Trichter eingesaugt und unmittelbar dispergiert.
  • Die Prozessanlage ist kompakt und platzsparend gebaut. Nicht nur das: In ihrer Funktionalität ersetzt sie vier konventionelle Produktionslinien. Die gewonnene Grundfläche in der Fabrik kann nun anderweitig genutzt werden.
  • Unser Kunde stellte mit der ystral Prozessanlage von der manuellen auf die automatisierte Produktion um. Die Automatisierung des Prozesses sorgt für stabile und reproduzierbare Abläufe
  • Über die Pufferbehälter der Prozessanlage werden die nachgeschalteten Produktionsanlagen automatisch beschickt und die nachfolgenden Produktionsschritte zuverlässig eingeleitet. Die ystral Anlage trägt dadurch zur störungsfreien Kontinuität des gesamten Produktionsablaufs bei. 
  • In der Produktion ist die Einhaltung größter Sauberkeit gewährleistet: Der Prozess ist in sich geschlossen, und dank der ystral Conti-TDS-Technologie kann keine Fremdluft eindringen.
  • Der Pulvereinzug ist staub- und verlustfrei. 
  • Die Conti-TDS wirkt bei Bedarf als CIP-Pumpe. Manuelle Eingriffe sind nicht mehr notwendig. Das regelmäßige automatisierte Reinigungsprogramm trägt zu den hygienischen Produktionsbedingungen bei; außerdem verringern sich die Wartezeiten beim Produktwechsel erheblich.
  • Mit der individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Prozessanlage ist maximale Effizienz garantiert. Es ist nun möglich, das Produkt bei gleichbleibend hoher Qualität in geringerer Zeit zu produzieren.
„Neben einer hohen Flexibilität, kurzen Prozesszeiten und effektiver Reinigung kam es bei diesem Projekt vor allem auf eine kontinuierliche „Beschickung“ der Fertigungslinien an.
Durch die effektive Integration der Prozessanlage in die bestehenden Fertigungslinien, ist es nun möglich ein hochwertiges Produkt mit konstanter Qualität schnell und effizient zu produzieren.
Die Prozessanlage lässt sich flexibel für verschiedene Produkte einsetzten und kommt mit einem hohen Feststoffgehalt von über 75 Prozent zurecht, wodurch die Kapazität und Flexibilität der Produktion enorm gesteigert wurde.“

Jonas Brauch, Anwendungs- und Verfahrenstechniker

Weitere Referenz-Anlagen und Maschinen

Verdickerlösungen
Mehr erfahren
Palmöl-Milchkonzentrat
Mehr erfahren
Sprühemulsion
Mehr erfahren
Kontakt

Oder kontaktieren Sie uns per: